Qualifizierung zum Guide im Besucher_innendienst der Gedenkstätte Bergen-Belsen

Seminare am
20. Oktober und 2.-3. Dezember 2017
Gedenkstätte Bergen-Belsen

Die Gedenkstätte Bergen-Belsen gehört mit ihrer Ausstellung, den umfangreichen Sammlungsbeständen sowie einer vielfältigen Bildungsarbeit zu den international bekannten Erinnerungs-, Gedenk- und Lernorten. Sie erinnert an die Geschichte des Kriegsgefangenen- und Konzentrationslagers sowie des Displaced Persons Camps Bergen-Belsen. Die Guides des Besucher_innendienstes der Gedenkstätte begleiten auf Honorarbasis Schüler_innen, Jugendliche und Erwachsene bei Führungen, Studientagen und mehrtägigen Seminaren.
Ziel dieser Seminare ist die Qualifizierung für die Mitarbeit als Honorarkraft im Besucher_innendienst. Neben den zwei Seminaren umfasst die Ausbildung zum Guide Hospitationen und eine abschließende Probeführung. Die Teilnahme an beiden Seminaren ist erforderlich.
Bewerben können sich Historiker_innen, Sozial-, Kultur- und Erziehungswissenschaftler_innen sowie Studierende einschlägiger Fachrichtungen mit Erfahrungen in der Bildungsarbeit mit Jugendlichen und Erwachsenen. Kenntnisse der Geschichte des 20. Jahrhunderts werden vorausgesetzt. Gute Kenntnisse der deutschen Sprache sind erforderlich, von Vorteil sind weitere Sprachkenntnisse, insbesondere Englisch, Hebräisch, Französisch, Polnisch, Italienisch, Spanisch, Russisch, Türkisch und Arabisch.

Rückfragen richten Sie bitte an
Nicola Schlichting: Nicola.Schlichting[at]stiftung-ng.de, telefonisch unter 05051-4759 196 oder an
Marc Ellinghaus: Marc.Ellinghaus[at]stiftung-ng.de, telefonisch unter 05051-4759 192

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung zur Teilnahme am Seminar einschließlich eines Motivationsschreibens per E-Mail an Nicola.Schlichting[at]stiftung-ng.de